Prof. Dr. Ulrike Liedtke
Für bürgernahe Politik, Wahrhaftigkeit und Vertrauen

Prof. Dr. Ulrike Liedtke

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
ich lade Sie am Donnerstag, den 12.10.2017 zu einer Informationsfahrt in die Landesvertretung Brandenburg, in den Bundesrat sowie in ein Bundesministerium nach Berlin ein. Haltepunkte des Busses sind Lindow, Herzberg und Neuruppin.
Eine Tagesverpflegung ist in diesem kostenlosen Angebot enthalten. Nähere Auskünfte erteilt mein Bürgerbüro. Aufgrund der geltenden Sicherheitsvorkehrungen für die Bundesinstitutionen ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 21.09.2017 im Bürgerbüro erforderlich. Sie erreichen das Büro montags bis donnerstags unter der Telefonnummer 03391 65 99 64.

 
Previous
Kulturpolitik - Kunst braucht Vielfalt

Kulturpolitik - Kunst braucht Vielfalt

Arbeitsgespräch über Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Literaten und Bildenden Künstlern sowie zu dem bundesweiten Musikfonds e.V. weiterlesen
Integrationspreis 2017

Integrationspreis 2017

Meine Heimatstadt Rheinsberg wurde auf dem Bundeskongress Nationale Stadtentwicklung in der Kategorie Netzwerke für ihre Bemühungen um die Integration von Flüchtlingen geehrt.

https://www.brandenburgzeigtherz.de/

„Brandenburg zeigt Herz – weil es um Menschen geht“ ist eine Initiative der Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbände ...

Nachrichtendetails

Die Enquete-Kommission 6/1, Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels auf auswärtiger Sitzung in Borkheide in Potsdam-Mittelmark. Hier bei der Besichtigung von STOOF International einen Herstellern von geschützten Fahrzeugen und Sicherheitszellen aller Art ein.
Treffen mit Geflüchteten im Landtag am 30.11.2016

Treffen mit Geflüchteten im Landtag am 30.11.2016

Mit Ingo Senftleben (CDU), Gerrit Große (LINKE), Dr. Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Grüne) weiterlesen
Integrationsgipfel II in Ostprignitz-Ruppin: Ausbildung - Arbeit - Beschäftigung

Integrationsgipfel II in Ostprignitz-Ruppin: Ausbildung - Arbeit - Beschäftigung

Ausbildung, Arbeit und Beschäftigung sind wesentliche Pfeiler einer erfolgreichen Integration von geflüchteten Menschen in unserer Gesellschaft. weiterlesen
Kulturfeste: EVENT ODER NACHHALTIGKEIT?

Kulturfeste: EVENT ODER NACHHALTIGKEIT?

Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Klosterkirche Neuruppin, über Kulturfeste und ihre Folgen: Von der Europäischen Kulturhauptstadt Wroclaw bis zu Neuruppins Fontane-Jubiläum. Dr. Ryszard Kessler über Kulturfeste und ihre Folgen weiterlesen
Plenarsitzung 9. November 2016

Plenarsitzung 9. November 2016

Geschafft! Nach beschlossenen Anträgen im Landtag Brandenburg, u.a. Aufbau des Gesundheitscampus Brandenburg als dauerhafte Einrichtung und zur Änderung des Musik- und Kunstschulgesetzes, damit die staatlichen Musikschulen jährlich 2.1 Mio ab 2017 zusätzlich bekommen - mit Kerstin Kircheis aus Cottbus, Ina Muhß aus Wittstock, Simona Koß aus Märkisch-Oderland und Dr. Ursula Nonnemacher aus Falkensee
Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport

Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport

Vom 3. bis zum 7. Oktober unternahm der ABJS eine Informationsreise nach Südtirol mit den Themen Bildungssystem und Inklusion
Konferenz der Landesmusikräte

Konferenz der Landesmusikräte

Berliner Musikschulmisere beenden weiterlesen
Klausurtagung der SPD-Fraktion Land Brandenburg

Klausurtagung der SPD-Fraktion Land Brandenburg

Die kulturpolitische ist jetzt auch wissenschaftspolitische Sprecherin - das passt! weiterlesen
Galmer Hofkultur, 3. September 2016

Galmer Hofkultur, 3. September 2016

Jedes Jahr im September begegnen sich Zeitgenössische Kunst und Musik auf dem Dreiseitenhof von Annete und Gerhard Göschel. weiterlesen
Next

Meine Empfehlung:

Aufführungen meiner "Petersilienkartoffeln" im deutsch- arabischen Kindermusiktheater von Tanz & Art e.V. in Fehrbellin, Lindow und Neuruppin für insgesamt 450 Kinder Mitte Oktober. Am 21. Oktober 2017 im Schlosstheater Rheinsberg.

VORANKÜNDIGUNG

Dienstag, 14.11.2017 - Kulturforum der Sozialdemokratie in Brandenburg um 16:00 Uhr und "Kultur-und Filmempfang" um 18:00 Uhr

Liebe Mitglieder des Kulturforums,
liebe interessierte Mitstreiter,
Am Dienstag, den 14.11.2017 wird ab 18:00 Uhr ein Empfang der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg für den Bereich Kultur und Film stattfinden. Wir verbinden diesen Termin gern mit dem nächsten Kulturforum der Sozialdemokratie in Brandenburg am gleichen Tag um 16:00 Uhr.
Frau Ministerin Dr. Martina Münch hat ihre Anwesenheit bereits bestätigt. Der Vorsitzende des Kulturforums der Sozialdemokratie im Willy-Brandt-Haus, Thorsten Schäfer-Gümbel, ist angefragt worden.

Meine Termine

Kontakt